Die .com-Taste ist weg…

… oder: Wie man einfach Domainendungen im Browser eingibt.
domainpopup
Nach dem Update auf iOS7 ist die praktische Taste neben der Leertaste im iPhone verschwunden, mit der man einfach eine „.com“ – Endung im Browser anhängen konnte.
Aber: Man konnte (und kann jetzt immer noch) Domains einfach eingeben: einfach dann, wenn man sowieso den Punkt für die Domain tippen will, den Finger etwas auf dem Punkt lassen, und es poppt ein kleines Menü auf, mit dem man dann häufig verwendete Domains auf einen Schlag eingeben kann.

Kommentare sind geschlossen.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, ebenfalls weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin... mehr Informationen...

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen das bestmöglichste Benutzererlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, also weiterführende Navigationslinks klicken oder auf den Seiten scrollen oder wenn Sie den "Zustimmen"-Knopf klicken, dann stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenfalls weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin...

Schließen