USB-C? USB-C. Adapter? Aber ja…

iMessageNach der Vorstellung des MacBook mit seinem einsamen USB-C-Anschluss schlugen die Wellen hoch, von wegen „Neuer Standard, keine Adapter, alles Quatsch!“.

In den Wochen und Monaten danach sind langsam, aber stetig, viele neue Rechner auf den Markt gekommen, die auch USB-C-Anschlüsse haben, und die aktuellsten in der Reihe sind die neuen MacBook Pro mit Touch Bar. Man hat jetzt am 15″ MacBook Pro vier universelle Anschlüsse, die sich alle mit allen Protokollen nutzen lassen: Netzwerk, Monitore, Speicher, Laden – alles geht.

Man braucht Adapter für alte Peripherie, das stimmt, aber die kommt auch so langsam auf den Markt. Die Jungs (und es müssen Jungs sein…) von Wirecutter haben mal so alles an USB-C, was auf dem Markt ist, zusammengesucht und getestet.

Kommentare sind geschlossen.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, ebenfalls weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin... mehr Informationen...

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen das bestmöglichste Benutzererlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, also weiterführende Navigationslinks klicken oder auf den Seiten scrollen oder wenn Sie den "Zustimmen"-Knopf klicken, dann stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenfalls weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin...

Schließen