Erstes Time Machine Backup beschleunigen…

Werkstatt

WerkstattIm laufenden Betrieb benimmt sich Time Machine immer höflich und unaufdringlich, will sagen: Man merkt keine oder nur wenig Beeinträchtigung, wenn Time Machine ein Backup macht. Apple hat das Backup gedrosselt, es nimmt sich nicht so viele kostbare Rechenresourcen, wie es könnte. Das ist gut und richtig so, manchmal würde man aber gern ein Backup schnell zu Ende bringen, zum Beispiel das erste Backup an einem Rechner.

Dazu kann man im Terminal den folgenden Befehl absetzen:

sudo sysctl debug.lowpri_throttle_enabled=0

Einmal das Benutzerkennwort eingeben (man sieht es beim Eingeben nicht), und dann wird jedes Backup bis zum Neustart des Rechners sehr flott ausgeführt, das kann bis zu doppelt so schnell sein.

(Diesen Tip haben wir von der wunderbaren c´t, die sich immer zu lesen lohnt!)

Kommentare sind geschlossen.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, ebenfalls weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin... mehr Informationen...

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen das bestmöglichste Benutzererlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, also weiterführende Navigationslinks klicken oder auf den Seiten scrollen oder wenn Sie den "Zustimmen"-Knopf klicken, dann stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenfalls weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin...

Schließen