Neue Mac Pro, neue iMac (Pro)…

Das ich DAS noch erleben darf: Apple hebt die Geheimnistuerei auf und setzt sich mit einigen wenigen ausgewählten Journalisten an einen Tisch, um die Zukunft der Macs zu besprechen.

Komplett nachzulesen (und auch lesenswert) auf Daring Fireball.

In Kurzfassung:

  • Apple arbeitet an einem komplett neuen MacPro. Modular, leicht upzudaten und anzupassen. Für fette GPUs und leistungsstarke CPUs. Und es wird ein HighEnd-Display dazu geben.
  • Der aktuelle MacPro bekommt einen Speed-Bump, d.h. für gleichen Preis bessere Grafik, mehr Kerne
  • Dieses Jahr wird es neue iMacs geben, gezielt für das Pro-Segment.

Und im Kontext dieses Meetings schwang immer mit: Apple will dem Pro-Segment neue Energie zuwenden.

Und noch ein Gedanke: Im Laufe des Gespräches wurde auch gefragt, welche Pro-App am meisten genutzt wird, und die klare Antwort: Xcode. Mit Xcode werden alle Programme für iPhone und iPad entwickelt, und da sollte Apple doch einen leistungsfähigen Rechner für vorhalten!