Die Zukunft – wieder etwas zukunftiger…

Watch Series 3

Watch Series 3 GSM

Heute ist so ein Tag, an dem man ahnt, dass etwas passiert ist, was weitreichendere Wirkung hat.
Gestern ist die bestellte Apple Watch Serie 3 gekommen, das ist die neue Uhr mit eingebautem Mobilfunkchip – zu erkennen an der roten Krone. Für diese Uhr braucht man eine eSIM von der Telekom, und in den Tarifen mit Multi-SIM kann man sich eine der bereits vorhandenen SIMS in eine eSIM umwandeln lassen – ohne zusätzliche Kosten.
Das ist bereits vor einigen Tagen erfolgt, und gestern ist die Uhr geliefert worden. Inbetriebnahme ist gewohnt einfach, seit den neuen Betriebssystemen hält man einfach das iPhone dicht an die Watch, scannt dann eine auf dem Bildschirm der Uhr angezeigte Animation. Während des weiteren Installationsprozesses kommt die Frage, ob man Mobilfunk aktivieren möchte. Bejaht man das, wird die Kamera aktiv und man soll den auf dem eSIM-Formular abgedruckten QR-Code scannen. Eine Minute später ist alles eingerichtet.
Zunächst ändert sich nichts, bis gestern zu einem Besuch bei Freunden – bewusst ohne Telefon.
Eigentlich ist es völlig unauffällig: SMS, Slack, iMessage, WhatsApp, Mails… alles wie vorher auch schon. Telefongespräche funktionieren erstaunlich gut, sogar noch, denn man die Uhr nicht nach „Dick Tracy“ – Manier vor den Mund hält, also leicht angewinkelt an der Seite hält. Das Gegenüber versteht einen gut, man selbst versteht seinen Gesprächspartner auch gut – wenn es nicht allzu lärmig ist. Der wirklich angenehme Nebeneffekt ist ein ganz anderer: Bisher gab es immer Situationen, wo jemand das Telefon aus der Tasche nimmt, um eine Nachricht zu lesen und dabei dann etwas abschweift: Man hat es ja grad an, mal eben Facebook gucken, etc. Meistens fallen dann die anderen in der Runde mit ein, und für mehrere Minuten ist Stille und Ichbezogenheit.
Das fällt weg, ich bin in der Runde nicht abgelenkt und viel mehr da. Hat übrigens auch Auswirkungen auf die Mitmenschen: Die machen den Griff zum Telefon seltener. Da erlaubt die neue Technik doch eine bessere zwischenmenschliche Kommunikation…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.