Mac & more …

Kunckel EDV – Apple in Bremen!

Moin, moin!

Seit 30 Jahren sind wir begeisterte Mac-Anwender, seit 30 Jahren beraten und verkaufen wir mit Begeisterung. Vom Mac bis zum iPhone, vom iPad bis zur Apple Watch – bei uns sind Sie richtig und willkommen.Service? Aber sicher! Umfeld? Auch. Wir kümmern uns um das Drumherum: Server, NAS, Office365, …

Unsere Schwerpunkte

Apple Computer

Beratung, Verkauf, Service mehr …

Starface Telefonie

Planung, Verkauf, Service. VoIP einfach mehr …

isidocs
DMS

Dokumenten-Management ganz einfach mehr …

member of wolters group
Wir können mehr - viel mehr...
Unsere Kontaktdaten auf einen Blick

Beiträge nach Thema…

Beiträge per Mail...

Gern. Einfach die E-Mail-Adresse angeben...

iOS 17.3 – Das iPhone richtig absichern

Apple hat mit iOS 17.3. eine Sicherheits-Schwachstelle beseitigt, die zur kompletten Übernahme der AppleID durch Fremde führen konnte. Da haben wir schon eine Anleitung zur Absicherung geschrieben („Sicherheitshinweis“, hier zu finden.) Im Lichte des Updates haben wir unseren Beitrag überarbeitet und geben Ihnen im folgenden eine step-by-step Anleitung, wie Sie unter iiOS 17.3 das iPhone richtig absichern, ohne dass die einfache Bedienung darunter leidet.

Szenario:

Das Opfer wird beim Entsperren des iPhones beobachtet oder heimlich ein Video gemacht.
Das Telefon wird dem Opfer entwendet. Der Böse meldet sich mit der beobachteten oder gefilmten PIN sofort an, ruft die iCloud-Einstellungen auf und muss dazu die ausspionierte PIN eingeben. Dann kann er das Kennwort für iCloud durch ein neues ersetzen, ohne das alte Kennwort zu kennen!
Es erfolgt keine Zwei-Faktor-Abfrage oder die Nutzung eines Sicherheitsschlüssels.
Anschließend werden alle im Account befindlichen Geräte gesperrt, damit der rechtmäßige User ausgeschlossen wird.
Danach erfolgt die „Ernte“.
Der Angreifer startet Banking-Apps und testet die mit der Anmelde-PIN. Klappt das, macht er eine Überweisung. Das Sicherheitsverfahren ist dann meist eine Push-TAN, und die Push-TAN-App ist gesichert mit welcher PIN? Sicherheitshalber kann er in der Passwort-Datei von iOS nachsehen – die ist auch nur mit der Geräte-PIN gesichert.

Wie schützen Sie sich am besten gegen so einen Fall?

Wir haben unsere bisherige Empfehlung „Sicherheitshinweise“ mit den neuen Features unter iOS 17.3 erweitert und geben einen „Step-by-Step“ Anleitung, wie man sein digitales Leben sicher sichert…

🙄

################### Weiterlesen ###################

Ab Freitag: Apple Vision Pro

Normalerweise kündigt Apple neue Produkte ja immer mit einer ganzen Batterie von Fanfaren an, und da ist das eher leise Blockflötengepiepe der letzten Produkt-Ankündigung schon merkwürdig. Die Apple Vision Pro ist ab Freitag vorbestellbar und wird am 02.02.2024 in den...

mehr lesen

RSS Feed...

Wir bieten einen RSS-Feed unserer News an. Sie haben einen Newsreader installiert? Einfach auf das blaue Symbol klicken!