Kleine Helfer (1) – WLAN im Urlaub

WLAN im Urlaub – ein anstrengendes Thema, und Raum für kleine Helfer. Solange die Reise in Gebiete stattfindet, die konstant und rund um die Uhr mit WLAN versorgt sind ist das alle kein Problem.

Wehe, wenn es in Gebiete geht, in denen die Versorgung nicht reibungslos ist. Wer jemals in einem Hotel mit den Tücken des Miet-WLAN gekämpft hat oder auf dem Bauernhof in der Pampa verzweifelt Mails abfragen muss, der weiß, was digitale Probleme sind.

Vor Beginn der Urlaubssaison wollen wir in loser Reihenfolge einige Geräte und Softwarelösungen vorstellen, die das Leben unterwegs leichter machen können.

Beginnen tun wir mit einem kleinen Helfer für alle die, die zwar WLAN im Hotel haben, das aber teuer und restriktiv ist.

In der Regel sind diese WLAN – Codes immer an ein Gerät gebunden, und gern ist auch der Empfang im Zimmer schwach. Schon eine Kleinfamilie hat einen ganzen Zoo von Geräten, die mit dem Internet verbunden werden wollen: iPhone(s), iPad(s), Rechner, etc.

WLAN im Urlaub

Da hat die Firma Netgear einen kleinen Helfer im Angebot, den PR2000. Der hat zwei WLAN – Einheiten eingebaut, mit der einen meldet er sich am hoteleigenen WLAN an, und das andere WLAN stellt er den angeschlossenen Clients zur Verfügung.

Das tut er einmal als simple Verlängerung des Hotelnetzwerkes. Wenn das eingestellt ist, meldet man sich nicht mehr am „Hotel-WLAN“ an, statt dessen an „Netgear12“. Alles weitere, also Anmelden, Freischaltcode eingeben, etc. muss dann pro Client erfolgen.

Das Geniale liegt in der zweiten Betriebsart: Dazu meldet man sich per Browser auf dem PR2000 an, wählt des Hotelnetz, und gibt dann im Router die Zugangsdaten ein. Ab sofort können sich viele andere Clients über diese Verbindung ins Internet wählen, ohne Zugangsdaten einzugeben.

Getestet grad auf einer Reise mit 7 Personen und jeweils mindestens einem iPhone, gern auch iPhon, iPad und Rechner. Manche Hotel-WLANs verwerfen die Anmeldung nach einer Zeit der Inaktivität, dann erscheint aber morgens als erstes die Anmeldeseite, durchgereicht vom PR2000. Einfach Zugangsdaten neu eingeben, passt.

Bekommen Sie bei uns für schlanke 55€ incl. MwSt., und auf Wunsch richten wir Ihnen das gern ein.

  1 comment for “Kleine Helfer (1) – WLAN im Urlaub

  1. 1. Juli 2014 at 15:34

    das ist ne prima idee, wolli!
    kann ich für meine sardinienreisen bestens gebrauchen! und du meinst, ich stehe dann nicht mehr abends an der straßenkreuzung mit mit meinem laptop auf dem stromkasten und tippe anfragemails, weil da der empfang am besten ist?
    das wäre ent-spannend!
    l.g.
    sigrid

Comments are closed.