Displayschaden bei MacBook Pro ab 2013

Ein Hinweis für alle Kunden unserer Werkstatt und für alle Besitzer von MacBook Pro ab Anfang 2013: Bei einigen Geräten kann sich unter bestimmten Bedingungen die Antireflexbeschichtung lösen. Betroffene Kunden konnten das Display innerhalb von drei Jahren nach Kauf kostenfrei tauschen lassen. Diese Frist hat Apple jetzt auf 4 Jahre ausgedehnt. Unsere Bitte an Sie:…

„Drahtlos laden“ und „schnell laden“ mit dem iPhone 8+

iPhone Hülle mit Fingergriff

Naja, drahtlos ist eigentlich nicht der korrekte Begriff, „induktiv Laden“ trifft es eher. Gemeint ist aber immer das Laden durch Auflegen auf eine passende Gerätschaft, nicht das Anstecken eines Ladekabels. Die neuen iPhones werden nach dem „Qi“-Standard aufgeladen, und dafür gibt es reichlich Ladepads. Wir benutzen hier eines von Samsung und eines von Anker, ab…

SMS-Probleme mit der Apple Watch (Serie 3)…

iMessage

Beim Ausprobieren bin ich drüber gestolpert: Hat man nur die Apple Watch (LTE) mit, dann klappt manchmal das Versenden von SMS nicht, und Benachrichtigungen von Slack, WhatsApp und anderen „nicht-Apple-Apps“ kommen dann auch nicht an. Etwas Recherche im Internet und eigene Tests lassen folgenden Schluss zu: Es gibt Unterschiede im Verhalten, je nach dem, wie…

Die Zukunft – wieder etwas zukunftiger…

Heute ist so ein Tag, an dem man ahnt, dass etwas passiert ist, was weitreichendere Wirkung hat. Gestern ist die bestellte Apple Watch Serie 3 gekommen, das ist die neue Uhr mit eingebautem Mobilfunkchip – zu erkennen an der roten Krone. Für diese Uhr braucht man eine eSIM von der Telekom, und in den Tarifen…

Dienstag, 19 Uhr: Drei neue iPhones…

iMessage

Wir wollen es doch nicht vergessen: Am Dienstag gegen 19:00 stellt Apple auf der ersten Veranstaltung im neuen „Steve Jobs Theater“ neue iPhones vor. Alle Gerüchte und Nachrichten konzentrieren sich auf das iPhone 8 („iPhone Pro“?), es wird aber ziemlich sicher auch noch ein iPhone 7s und 7s+ geben… Wir werden in den nächsten Tagen…

Noch ein kleines Juwel für Programmierer…

iMessage

„Browser Fairy“, ein kleines Programm für MacOS und eine Extension für Safari, Firefox und Chrome. „Browser Fairy“ hilft, URLs in den richtigen Browsern oder Apps zu öffnen. Bei der Installation möchte „Browser Fairy“ gern als Standardbrowser für das System festgelegt werden. In den Voreinstellungen kann man dann URL bzw. Muster in URLs definieren, an Hand deren „Browser…

Uuuuund: Action!

Ein kleines Tool haben wir noch: Alle aktuellen iPhones, iPads und Macs haben eine kleine Kamera eingebaut, die solche schicken Sachen ermöglicht wie Videokonferenzen, Skype und Facetime-Anrufe. Alles gut und schön, was aber, wenn sich ein ungebetener Gast dieser Kamera unbemerkt bemächtigt? Und uns in Unterhose vor dem Rechner sitzend, das vierte Glas Wein trinkend,…

Auf Verschlüsselungs-Trojaner vorbereitet sein

RansomWhere Alert

Auch auf dem Mac ist diese Gefahr nicht von der Hand zu weisen. Selten, und bisher nicht großflächig erfolgreich. Das kann sich aber ändern, und es gilt, darauf vorbereitet zu sein. Der Griff zum Virusschutzprogramm ist ein einfacher, macht das Leben aber komplizierter und ist nicht wirklich hilfreich. Alle Virenscanner leben davon, ihre Ziele zu…

Wir nehmen Abschied…

Wieder ein Kabel weniger. Apple stellt den Verkauf der Tastatur mit Zahlenfeld und Kabelanschluss ein. Im Service als Ersatz für defekte Tastaturen gibts sie noch, aber ansonsten ist auch diese Zukunft drahtlos und bluetoothig. Mit der kleinen Einschränkung, dass man als Betriebssystem mindestens 10.12.4 braucht… Für Tastaturen mit Kabel habe ich ja immer noch ein…

Apps wegwischen – Quatsch!

Ich sehe es immer und immer wieder: Menschen, die dabei sind, ungenutzte Apps im iPhone nach oben wegzuwischen: „Spart aber doch Strom!“ ist dann immer die entrüstete Aussage, wenn ich versuche zu erklären, dass es mitnichten Strom spart, im Gegenteil: Es verbraucht mehr Strom. Warum? Da gibt es eine ganze Reihe von Artikeln, ein guter…

Buchhaltung kann doch Spaß machen

Und so etwas sagt ein reiner Mac-User… Doch, ist aber so. Nachdem ich jahrelang den monatlichen Weckruf der Steuerberaterin gefürchtet habe: „Ich brauche dann mal die Belege für letzten Monat/letztes Quartal“, gibt es deutliche Verbesserung zu berichten. Ganz früher, in den papiernen Zeiten, war es besonders furchtbar: Sich durch die eindimensionale Papierablage quälen, dann fehlte…

WWDC 2017

Genau 139 Minuten und 5 Sekunden war sie lang, die Keynote zur Eröffnung der diesjährigen  „Worldwide Developer Conference“. Und, was soll ich sagen: Jede dieser 139 Minuten war voll gepackt mit Neuerungen. Auf der WWDC werden die Entwickler angesprochen, und von denen waren dann auch 5000 bei der Keynote anwesend. Alles neu, kann man so…

Das Bessere ist der Feind des Guten…

Anläßlich der neuen Produkte räumen wir in unserem Demo-Park etwas auf. Zum Verkauf steht steht ein  [15438] MacBook 12″ 1,3GHz(m7), 512GB, 8GB, spacegrau (CTO/EOL) 1,3 GHz Intel Dual-Core Core M7 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,1 GHz), Intel HD Graphics 515, 8 GB 1866 MHz LPDDR3 SDRAM, 512 GB Flash-Speicher, Beleuchtete Tastatur. 1 Jahr Garantie…

„WanneCry“? Nö, lieber nicht…

heratbleed logo

Wohl dem, der seine Daten mit „HdDRemote Backup“ gesichert hat. Aktuell ist grad ein Erpressungstrojaner im Umlauf mit dem schönen Namen „WannaCry“ (Ich könnte weinen), der in England diverse Krankenhäuser lahmgelegt und auch die Anzeigetafeln der Bahn aus der Spur gebracht hat. Zur Auffrischung: Ein Erpressungstrojaner, der den eigenen Rechner befallen hat, verschlüsselt entweder sofort…

Neue Mac Pro, neue iMac (Pro)…

Das ich DAS noch erleben darf: Apple hebt die Geheimnistuerei auf und setzt sich mit einigen wenigen ausgewählten Journalisten an einen Tisch, um die Zukunft der Macs zu besprechen. Komplett nachzulesen (und auch lesenswert) auf Daring Fireball. In Kurzfassung: Apple arbeitet an einem komplett neuen MacPro. Modular, leicht upzudaten und anzupassen. Für fette GPUs und leistungsstarke…

Technischer Fortschritt, erlebt…

Screenshot Watch

Von 2015 bis jetzt: Zugfahren noch einfacher. Vor ziemlich genau zwei Jahren habe ich hier einen Artikel eingestellt, in dem ich stolz berichte, wie man beim Zugfahren immer die wesentlichen Daten zur Hand hat, ohne neben Gepäck und Kaffeebecher auch noch die gedruckte Fahrkarte zu halten, um Wagen und Sitzplatz zu finden. Damals (zu finden…

Banking – mal sexy…

Es gilt, ein Konto abzulösen bei einer Bank, die sich fast nur noch durch Arroganz und Skandale auszeichnet. Als altes Spielkind und IT-Interessierter fragt man sich natürlich, was es mit diesen Newcomern, den „FinTECs“ so auf sich hat. Nach etwas Recherche im Internet fällt am Samstag vormittag der Entschluss, ein Konto bei „Number 26“ zu…