Allgemein

Backup und Archiv für Fotografen (2)

Nachdem geklärt ist, wie man die aktuellen und Archivdaten gesichert hat, lohnt sich ein Blick in die Kristallkugel. Erinnert sich noch jemand an die schönen, alten 44MB Syquest – Cartridges? DAT-Bänder? Bernoulli-Cartridges? Disketten irgendjemand? Wer seine Daten noch auf solchen Datenträgern hat, der hat zwar nach den Buchstaben der Datensicherung alles richtig gemacht, trotzdem aber…

Backup und Archiv für Fotografen (1)

1.) Jedes Bild an jedem Punkt doppelt Jedes Bild beginnt sein Leben in der Kamera. Die meisten professionellen Kameras bieten zwei Kartenschächte an, entweder CF/SD oder SD/SD. Bei den aktuelle extrem niedrigen Preisen für Speichermedien sollte der zweite Schacht in den Kameraeinstellungen als Backup definiert werden. Kleiner Tip: Wenn man die zwei Karten immer paarweise…

Backup und Archiv für Fotografen

Jeder Fotograf, der mit seinen Bildern Geld verdient, steht in der digitale Zeit vor etwas anderen Anforderungen als noch zu Zeiten der Diafilme. Diafilme waren vergleichsweise einfach zu handhaben: Nach der Entwicklung wurde auf dem Leuchttisch ausgesucht und markiert, der Sammelbogen kam in eine Mappe, beschriftet mit Jahreszahl und Auftrag. Ausgefeilte Archivsysteme hatten noch kleine…

Die neue Time Capsule

Die neue Time Capsule: Ein kleines, weißes Türmchen… Die neue Airport Extrem/Airport Time Capsule kommt zeitgleich mit den neuen MacBook Air. Die unterstützen ja nun den neuesten Standard, 802.a/c, beim dem die Daten theoretisch mit bis zu einem Gigabit/sec durch die Luft gehen. Realistischerweise sollte man von von 2-3-facher Geschwindigkeit ausgehen. Lieferbar in  2 und 3…

Und noch was Neues: MacBook Air…

Sowohl das 11″ als auch das 13″ sind neu vorgestellt worden. Herausgehobener Punkt bei der Präsentation war das „All-Day-Battery-Life„, das „Batterie-für-den-ganzen-Tag“ – Feature. Das 11″ soll jetzt bis zu neun Stunden durchhalten, das 13″ sogar bis zu zwölf Stunden. Erreicht wird das einmal durch Akkus mit geringfügig höherer Spannung und etwas höherer Kapazität, hauptsächlich aber…

Neu im Portfolio bei uns: Synology…

Eine der am schnellsten wachsenden Produktkategorien sind die „Network attached storages“, kurz auch „NAS“ genannt. Kleine bis große Kisten, mit mehreren Festplatteneinschüben, mindestens einem Netzwerkanschluss und einem kleinen Rechner eingebaut, der meistens unter Linux läuft. Diese NAS stellen für alle Rechner im Netz verschiedene Dienste bereit, das geht vom Datenspeicher und Webdiensten über Kalender und…

ioShutter – Langzeitbelichtungen mit dem iPhone

ioShutter – Langzeitbelichtungen mit dem iPhone Für alle Fotografen, die gern mal abends oder nachts Aufnahmen vom Stativ machen und sich immer ärgern, wenn man im Dunkeln an Kamera und Fernauslöser rumfummeln muss: Das gibts jetzt auch in Luxus. ioShutter kauft man in einer Version für Canon oder Nikon, und in der Nikon – Version…

Analysten Entzauberung…

Spiegel-Artikel, heute: „Apples Entzauberung“ „Die Quartalszahlen enttäuschen…“. 9,5 MILLIARDEN Dollar GEWINN pro Quartal. Das dauert wohl noch etwas, bis ich das enttäuschend finde… 😉